Reha-Sportgruppe
Vom Arzt verordnet, von der Kasse unterstützt.
Becketal-Aumund | Burglesum | Horn | Delmenhorst | Stuhr-Brinkum

familiär | individuell | professionell | effizient

5x SKIP REHASPORT in den Fitness Parks
Logo Fitness Parks Bremen
Greeting und herzlich willkommen

. . . im größten Rehasport-Verein der Region. Sie haben körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, hatten einen oder mehrere Bandscheibenvorfälle, müssen nach einer OP Ihre Muskulatur wieder aufbauen oder wollen einfach nur fitter werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Erfahren Sie mehr über unseren Verein und über den „Rehabilitationssport“, ein vom Arzt verordnetes Training, das von der Krankenkasse bezahlt wird.

Bei uns stärken Sie Ausdauer und Kraft, verbessern Ihre Koordination und Beweglichkeit und gleichen muskuläre Defizite aus. Unser Ziel ist es, Beschwerden zu lindern oder gar aufzulösen und Ihnen eine Hilfe zur Selbsthilfe im Alltag zu bieten.

In unseren Gruppen herrscht ein tolles Klima, damit auch der Spaß am Sport nicht zu kurz kommt. Das Alter spielt keine Rolle, ob alt, ob jung, Rehabilitationssport ist für jedermann geeignet. Auf unserer Homepage finden Sie unter „Wie und Was“ folgende Hinweise:

Was bewilligt die Krankenkasse?
Wo bekomme ich eine Rehasportverordnung?
Wie werde ich Rehasport-Teilnehmer?
Wie kann ich zusätzlich die Premium Fitness Clubs nutzen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

persönliche Skip-Betreuung
Rehasportgruppen für Senioren

Arzt und Krankenkasse

Vom Arzt verordnet

Ihr Arzt stellt Ihnen eine Verordnung über 50 Übungseinheiten (Höchstdauer 18 Monate) in Gruppen bei zertifizierten Übungsleitern aus. Diese ärztliche Verordnung belastet nicht das Heilmittelbudget des verordnenden Arztes und es fällt auch nicht in das Ermessen des Kostenträgers, ob diese Leistung übernommen wird. Die Versicherten haben in Deutschland einen Rechtsanspruch auf die Übernahme von 100% der Kosten.

Wenn Ihrem Arzt keine Anträge auf Kostenübernahme vorliegen, kann er sie bei uns HIER anfordern.

Was muss ich tun?

Der Ablauf ist ganz einfach:

  • Der Arzt stellt eine Verordnung über die Teilnahme am Reha-Sport aus
  • Die Krankenkasse genehmigt und stempelt diese Genehmigung
  • Ich suche mir einen zertifizierten Standort aus und vereinbare einen Termin, um einen Gruppenplatz zu buchen, der meinen Anforderungen entspricht und mir zeitlich passt
  • Vor jedem Kursbesuch checke ich mich mit meiner Krankenkassenkarte am eigenen Reha-Terminal ein und leiste dort auf dem Schreibfeld eine Unterschrift
  • Die komplette Abrechnung läuft danach vollautomatisch und ich muss nichts weiter machen
  • Wenn ich verhindert sein sollte, melde ich mich rechtzeitig vorher ab, damit mein Platz in der Warteliste weitergereicht werden kann
Kurspläne

Darum zu SKIP-Rehasport

Die Alternative zu Medikamenten

Das Einsatzfeld vom Rehasport ist sehr breit. Als präventive Maßnahme fallen 90% der Bevölkerung in die förderwürdige Gruppe. Darüber hinaus hilft der Rehasport natürlich auch bei bestehenden Krankheitsbildern:

  • Diabetes, Adipositas bzw. sehr starkes Übergewicht
  • Nach einem Schlaganfall oder einer Krebserkrankung
  • Bandscheibenvorfälle sowie Rückenbeschwerden
  • Schulter-, Knie-, Hüftprobleme und künstliche Gelenke

Welche Gruppen werden aktuell im SKIP-Rehasport angeboten?

Wir versuchen ein möglichst breites Feld an Beschwerden und Nachfragen abzudecken. Beim größten Rehasport-Anbieter der Region werden standortübergreifend die folgenden Schwerpunkte angeboten. Ob mein gewünschter Kurs dabei ist, kann ich auf dem jeweiligen Kursplan finden. Beim persönlichen Vorab-Gespräch finden wir gemeinsam heraus, in welcher Gruppe freie Plätze gebucht werden können.

  • Ganzkörpertraining (Hüfte-Knie)
  • Ganzkörpertraining (Schulter-Nacken)
  • Rücken- und Wirbelsäulengymnastik Mögliche Schwerpunkte: Aufrecht oder sitzend, Halswirbelsäule, Lendenwirbelsäule
  • Stabilisation Hüfte-Knie
  • Ganzkörpertraining
  • Karzinom/Neuro

Das SKIP-Team

Da wir unser Angebot immer weiter optimieren und verbessern wollen, treffen sich unsere Übungsleiter regelmäßig zum Meeting, um Ideen, Erfahrungen und Verbesserungsvorschläge zum Thema Rehabilitationssport auszutauschen. Im September war es endlich wieder soweit und wir haben einen gemeinsamen Abend mit einem Teil des Skip-Teams verbracht. Themen waren unter anderem die Verbesserung von Raumausstattung, Erweiterung unseres Gruppenprogramms und die Optimierung der Gruppendurchführung für unsere Teilnehmer Die Stimmung war wieder super, alle Mitarbeiter sind stets motiviert und engagiert. Es macht riesigen Spaß, mit diesem tollen Team arbeiten zu dürfen!

Becketal-Aumund
Anke
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Beata
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Diana
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Emily
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Greta
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Indra
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Katy
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Roland
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Silke
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Soenke
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Steffi
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Burglesum
Celine
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Lea
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Roland
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Bremen-Horn
Daniel
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Doris
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Felix
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Kevin
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Maria
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Roland
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Sarah
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Delmenhorst
Alex
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Michelle
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Stuhr-Brinkum
Christine
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Finn
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Hendrik
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Sandra
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Stephan
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Tommy
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
Zoe
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
  • Name der Qualifikation
  • Name der Qualifikation mit langem Namen
100
Kurse / Woche
30
Rehasport Trainer / innen
1.500
Teilnehmer / Woche
Meditation im Rehasport SKIP Bremen
Deine Bewerbung bei SKIP-Rehasport / Fitness Parks

Du bist lizenzierter Rehasport Leiter und würdest gerne in einem professionellen und freundlichen Umfeld Kurse übernehmen?

Dann bewirb Dich bitte hier – wir haben immer Bedarf an motivierten und engagierten Trainern. Nicht nur in unseren SKIP-Reha-Zentren; auch unsere 5 exklusiven Fitness-Clubs haben immer ein offenes Ohr für »Professionals«.

Anfahrt

SKIP in Aumund
SKIP Rehasport Becketal-Aumund
Am Becketal 20
28755 Bremen
Tel.: 04 21 / 65 66 65 Gruppenplan (hier klicken)
SKIP in Burg
SKIP Rehasport Burglesum
Bremer Heerstr. 8b
28719 Bremen
Tel.: 04 21 / 64 16 88 Gruppenplan (hier klicken)
SKIP in Horn
SKIP Rehasport Horn
Haferwende 6
28357 Bremen
Tel.: 04 21 / 27 6000 1 Gruppenplan (hier klicken)
SKIP in Delmenhorst
SKIP Rehasport Delmenhorst
Annenheider Allee 98
27751 Delmenhorst
Tel.: 0 42 21 / 8000 6 33 Gruppenplan (hier klicken)
SKIP in Stuhr-Brinkum
SKIP Rehasport Stuhr-Brinkum
Bremer Str. 73
28816 Stuhr
Tel.: 04 21 / 9 89 62 60 Gruppenplan (hier klicken)

Schreiben Sie uns

– wir helfen Ihnen gern weiter.

Kontakt-Abbildung
Ihr Vor- und Nachname
Ihre E-Mail-Adresse
Tel.
Wo möchten Sie trainieren?